Der Europäische Computer Führerschein

 

EUROPEAN COMPUTER DRIVING LICENCE

 

Als erste Haupt- und Realschule in Hannover ist die Heisterbergschule als ECDL Trainings- und Prüfungszentrum zertifiziert. 

Dieses zusätzliche, freiwillige Angebot ist ein Beitrag unserer Schule, um anerkannte Standards in der informationstechnischen Bildung an interessierte junge Menschen (Schülerinnen und Schüler, sowie Auszubildende) weiterzugeben, die ihre Chancen im Berufsleben verbessern wollen.

Der ECDL ist ein europaweit geschütztes Zertifikat für Computergrundbildung mit einem verbindlichen Lehrplan.

Die 7 Module:          
Grundlagen der Informationstechnologie
Betriebssystem
Textverarbeitung
Tabellenkalkulation
Datenbanken
Präsentation
Internet und E-Mail

Vier frei wählbare Module bilden den ECDL–Start, alle sieben Module den vollständigen ECDL

Warum ist es sinnvoll den ECDL zu machen?

Mit dem Erwerb des ECDL können Schülerinnen und Schüler ihre Computerkenntnisse nachweisen und damit ihre Chancen bei Bewerbungen verbessern.

Berufsschüler, die PC-Kenntnisse für einen Computerarbeitsplatz im Büro nachweisen wollen, aber im erlernten Ausbildungsberuf keine Abschluss-prüfung am PC hatten, können mit diesem Zertifikat ebenfalls ihre Grundkenntnisse am PC und mit den geprüften Programmen nachweisen.

Der ECDL ist kein Zertifikat für IT-Spezialisten, sondern ein Breitenzertifikat, das eine Grundbildung bescheinigt.

Die Inhalte werden anwendungsbezogen geprüft. Zeitsparendes Arbeiten mit der Software setzt voraus, das mit dem Menü, den Icons und den Programmstrukturen effektiv gearbeitet werden kann.

 Welche Kosten fallen an?

Die Anmeldung kostet einmalig 10,00 €,  die Prüfung für jedes Modul kostet 15,00 €.
(Stand September 2009, Schüler/innen der Heisterbergschule)

Diese Preise entstehen, da durch eine Rahmenvereinbarung des Landes Niedersachsen mit der DLGI Lizenzgebühren entfallen und die Anmeldegebühr von der Heisterberg-schule bezuschusst wird.

Schüler anderer Schulen erhalten auf Nachfrage ein persönliches Angebot!

Was muss ich sonst noch wissen?

Den Lehrplan des ECDL – den Syllabus in der Version 5.0 kann man sich von der ECDL-Webseite der DLGI herunterladen:

http://www.digi.org/de/it-zertifizierung/ecdl/ecdl-syllabus/

Freies Übungsmaterial findet man auch auf folgenden Internetseiten:

www.klickdichschlau.at.
www.ecdl-moodle.de     (einfach registrieren)

Neu:       KlickItSafe – Der Internetführerschein für alle!

Der auf dem Klicksafe Handbuch basierende Lehrplan (Syllabus) zum KlickITsafe-Test ist nach folgenden Themen gegliedert:

  • die vielfältigen Möglichkeiten der digitalen Medien für ihre persönliche Entwicklung sachgerecht nutzen können
  • auf Gefährdungen vorbereitet sein und sie frühzeitig erkennen,
  • und entsprechende vorbeugende und abwehrende Maßnahmen kennen und ergreifen können.

Das Handbuch mit ergänzenden Übungsaufgaben dazu ist auch online verfügbar auf der Internet-Lernplattform der DLGI:   www.informatik-moodle.de

Kosten/Gebühren:

Einmalig  5,00 €  ohne Anmeldegebühr für Schüler/innen der Heisterbergschule  (Stand Februar 2010)

Ansprechpartner: Elke Heinrich
0511 / 16834137
heinrich@heisterbergschule.de