ECDL

An unserer Schule kann der Europäische Computer Führerschein erworben werden.

Über die Heisterbergschule

Herzlich willkommen auf unserer Internetpräsenz. Auf den folgenden Seiten werden Sie viele Informationen über die Schule, Lehrer und natürlich die Schüler erfahren. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Texte und die Bilder dieser Homepage urheberrechtlich geschützt sind.

Zuhause lernen 4.0 - Onlineangebote nutzen

Geschrieben von AG Öffentlichkeitsarbeit am 27.04.2020 um 15:13
Liebe Schülerinnen und Schüler, Eltern und Erziehungsberechtigte,

verschiedene Lehrerinnen und Lehrer wurden vergangene Woche angesprochen, was ihr zuhause für die Schule tun könnt.

Für die Abschlussklassen: Arbeitet in den FINALE-Heften weiter. Ergänzend dazu gibt es vom Westermann-Verlag ein Internetangebot: Finale Westermann

Für alle ist und bleibt es sinnvoll:
- die Mappen und Hefte in Ordnung zu bringen,
- Vokabeln zu lernen und zu wiederholen (ca. 20 Minuten am Tag),
- Basiswissen für Mathematik zu wiederholen (Grundrechenarten, Kopfrechnen, Brüche),
- Rechtschreibtraining - viele Aufgaben aus den Büchern und Heften kann man ins Heft oder auf Blätter übertragen und wiederholen,
- ein Buch zu lesen oder
- Medien wie z.B. Erklärvideos oder Lernprogramme im Internet zu nutzen, um sich Unterrichtsgegenstände anzueignen, die noch nicht verstanden wurden.

Zum letzten Punkt haben wir euch nun für die verschiedenen Fächer gute Internetseiten zusammengestellt.

Bedienungsanleitung
1. Möglichkeit: Ihr sucht euch zu den Themen, die ihr besonders üben sollt, Onlineübungen und Erklärungen heraus.

2. Möglichkeit: Ihr macht euch zum Experten, z.B. für Entdecker und Erfinder oder über das Mittelalter und durchforscht die Angebote nach diesem Thema.

Eine Kombination von allen Punkten finden wir natürlich besonders gut. Insgesamt solltet ihr 2–3 Stunden lernen.

Wissen und Übungen zu verschiedenen Fächern und Themen
neu Spezialbeitrag zum Corona-Virus
Schlaukopf
Online üben und lernen zu Deutsch, Englisch, Mathe und Geschichte
Youtube: Die Merkhilfe
Aufgabenfuchs
BR grips
Geolino
ZDF für Kinder
Jugendseite der HAZ
NDR-Mikado
Planet-Wissen
Was ist was
ARD - Audiothek für Kinder
BR-Mediathek
Das Erste – Lernangebote für zuhause
Grundschulkönig – zum Üben und Wiederholen von Basiswissen
Übungskönig – Übungsmaterialien für die Klassen 5 - 10
Materialien vom Oldenbourg-Verlag[/url

Als App für Android oder iOS, geht aber auch über die Homepage, gibt es das Lernportal [url=https://anton.app] Anton
– hier musst dich zwar anmelden, es kostet aber nichts. Im Moment ist die Seite jedoch oft überlastet.

Deutsch:
Mein Deutschbuch - Onlineübungen
Grammatik Deutsch - Onlineübungen
Youtube: musste wissen Deutsch

Deutsch als Zweitsprache
Planet Schule
Einstufungstest von Klett
Einstufungstest von Hueber
Online-Einstufungstest von Cornelsen
Wortschatzarbeit zum Buch als Download
Wortschatzarbeit als App
Übungen A1 und A2
Hörverstehen

Mathe
Matheaufgaben - Onlineübungen
Mathenatur - Onlineübungen
Materialien von Cornelsen als Download

Englisch
Englisch-Hilfen
Englisch Grammatik Online
Die Sendung mit der Maus auf Englisch (Videos mit dem Namen Mouse TV)

GSW
Terra X Videos extra für Schulthemen zusammengestellt
Terra X Sendung für Kinder
Lexikon für Politik
Bundeszentrale für Politische Bildung
Zeitreisen in verschiedene historische Epochen
Youtube - Geschichte - simpleclub

Religion
Religionen entdecken

Informatik
10-Finger schreiben lernen

Sport
Ersatzsportstunde: Auf dem Kanal von Alba Berlin soll es ab sofort ab 11.00 Uhr eine Onlinesportstunde für Jugendliche geben. Leider sind die noch nicht als Video abrufbar, aber es lohnt sich bestimmt, regelmäßig nachzuschauen.
Albas Sportstunde
Sammlung von Sportvideos für zuhause

Ansonsten gibt es Unmengen an Fitnessvideos auf Youtube, die ihr nutzen könnt.
Beachtet aber: Nichts machen, was schmerzt oder überfordert. Keine „Kunststücke“ probieren, die Verletzungsrisiken haben, z.B. von Möbeln springen oder schnelles schweres Heben mit Wasserkisten oder den Hanteln, die schon ewig bei euch rumliegen.
Das Letzte, was unsere Krankenhäuser aktuell brauchen, sind verletzte Sportamateure, die plötzlich auf Leistungssportler machen.
😉

Zurück zu den News