ECDL

An unserer Schule kann der Europäische Computer Führerschein erworben werden.

Über die Heisterbergschule

Herzlich willkommen auf unserer Internetpräsenz. Auf den folgenden Seiten werden Sie viele Informationen über die Schule, Lehrer und natürlich die Schüler erfahren. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Texte und die Bilder dieser Homepage urheberrechtlich geschützt sind.

Wettbewerb „Schönster Klassenraum“ und Spendenaktion für herzkranke Kinder

Geschrieben von AG Öffentlichkeitsarbeit am 03.07.2018 um 13:36
Bevor es in die Sommerferien ging, sollten alle Schülerinnen und Schüler und ihre Lehrkräfte in einer Vollversammlung in der Pausenhalle unbedingt erfahren, wer die Sieger des Wettbewerbs für den „Schönsten Klassenraum“ sind.





Schon vor einiger Zeit waren den Klassen die Beurteilungskriterien bekannt gegeben worden, sodass alle an der Gestaltung ihrer Klassenräume „arbeiten“ konnten. Eine Jury, die sich aus einem Schulleitungsmitglied, der SV-Lehrerin, der Sozialpädagogin, dem Schulelternratsvorsitzenden und dem Hausmeister zusammensetzte, begutachtete dann die Räume am 13. Juni. Die Preise sollten auf Beschluss des Schülerrates aus Geldbeträgen für die Klassenkasse bestehen. Sie wurden vom Schulelternrat und von der Schulleiterin Frau Wittwer gestiftet. Die Siegerklassen wurden am 27. Juni von Frau Wittwer prämiert.

1. Preis (100 €) – Klasse 5b




2. Preis (50 €) – Klasse 5a




3. Preis (25 €) – Klasse 9b




Frau Hardekopf (SV-Lehrerin) und Herr Schwörer (Fachbereich Sport) gaben in der Vollversammlung ebenso das Ergebnis der Spendenaktion für herzkranke Kinder bekannt.



Die Idee, eine Spendenaktion an der Heisterbergschule zu initiieren, kam durch den Kontakt mit der Physiotherapie-Praxis Ohms in Ahlem. Herr Ohms hat der Schule Trainingsgeräte für den Sportbereich zur Verfügung gestellt und die Schule auf die Möglichkeit, für herzkranke Kinder zu spenden, aufmerksam gemacht. In der MHH-Kinderklinik werden derzeit die Räumlichkeiten im Wartebereich verschönert und kindgerecht ausgestattet. Um möglichst viele Spenden zu sammeln, hat die Literatur-AG die Aktion in allen Klassen vorgestellt. Außerdem wurden von Schülerinnen und Schülern der 8., 9. und 10. Jahrgänge selbstgebackener Kuchen, Kekse und Getränke verkauft. Die Flyer für die Spendenaktion stellten Schülerinnen und Schülern der 5., 6. und 7. Klassen und der Kunst-AG her. Somit hat sich die nahezu die ganze Schule für die Stiftung „Hilfe für herzkranke Kinder“ engagiert. Natürlich haben auch Lehrkräfte einen Spendenbetrag geleistet, so dass eine Gesamtsumme von 564 € an den Verein „Kleine Herzen Hannover“ gehen kann.

Zurück zu den News