ECDL

An unserer Schule kann der Europäische Computer Führerschein erworben werden.

Über die Heisterbergschule

Herzlich willkommen auf unserer Internetpräsenz. Auf den folgenden Seiten werden Sie viele Informationen über die Schule, Lehrer und natürlich die Schüler erfahren. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Texte und die Bilder dieser Homepage urheberrechtlich geschützt sind.

Exkursion zur Jugendarrestanstalt in Nienburg

Geschrieben von Clarissa Hermann, 8c und Frau C. Hardekopf am 22.06.2017 um 11:17
Am 7.6.2017 traf sich die Religionsgruppe (Klasse 8c und 8d) aus der Heisterbergschule um 9:00 Uhr vor dem Hauptbahnhof in Hannover, um mit der Regionalbahn nach Nienburg zu fahren. Dort besuchten wir die Jugendarrestanstalt, nachdem wir im Unterricht das Thema „Kriminalität“ behandelt hatten. Zwei Justizvollzugsbeamte begrüßten uns und wir mussten alle Handys und unser Gepäck einschließen, bevor wir in den Zellentrakt gelangten. Wir erfuhren viel über den Alltag der Insassen im Gefängnis und über die Straftaten, die zur Verurteilung führten. Einige Inhaftierte sitzen z.B. wegen „Schule schwänzen“, Körperverletzung und Diebstahl ein. Uns wurden auch einige Zellen aufgeschlossen, die nur mit dem Nötigsten wie Bett, Schrank, Waschbecken und Toilette ausgestattet sind. Handys oder Fernsehen gibt es im Jugendarrest nicht.
Anschließend machten wir einen Spaziergang zur Weser und besuchten den Markt mit vielen Ständen, wo man frische Lebensmittel und Blumen kaufen konnte. In der schönen Nienburger Altstadt stammen einige der Fachwerkhäuser noch aus dem 15. Jahrhundert. Wir besichtigten die Martinskirche und hatten danach noch Zeit, um uns in Gruppen in Nienburg umzuschauen. Gegen 15:00 Uhr waren wir wieder zurück in Hannover und ließen den Ausflug in einer Eisdiele ausklingen.

Zurück zu den News